Ausrüstung

Die Geissen haben einen Packsattel, den Christian Golfetto (packgeiss.ch) in Handarbeit anfertigt. Daran können zwei grosse Packtaschen angehängt werden, wo man das Gepäck und das Picknick wasserdicht verstauen kann. Geführt werden die grossen und starken Tiere an einem Halfter, das geht sehr viel bequemer für Mensch und Tier.


Wir Wanderer sollten unbedingt wetterfeste Kleidung dabei haben und knöchelhohe Wanderschuhe an den Füssen tragen. Auch wenn der Tag mit strahlendem Sonnenschein beginnt, kann es ein Gewitter geben. Und wenn man eine Pause macht, vielleicht ein bisschen geschwitzt hat beim Wandern, dann ist man froh um eine winddichte, warme Jacke. Wer keine Sportwäsche besitzt oder dabei hat, kann ein T-Shirt zum Wechseln einpacken.

Wir müssen ja zum Glück nicht selber tragen, das machen die Geissen. Gute, wasserdichte Schuhe gehören auch zur Ausrüstung.
Bitte an persönliche Medikamente (Allergien, Heuschnupfen…) denken, ich habe nur eine Notfallapotheke dabei.